Unsere Anwendung ALFF verbindet die Daten des Automatisierten Liegenschaftsbuches (ALB) mit der Automatisierten Liegenschaftskarte (ALK). Über das integrierte Importmodul kann der Nutzer per Klick die Daten des ALB und der ALK in ALFF importieren und für umfangreiche Recherchen nutzen. Darüber hinaus können die in ALFF ausgewählten ALB-/ALK-Daten um zusätzliche Informationen erweitert werden. Ebenso ist die Speicherung und Auswertung historischer Daten möglich. Auch die aktuell von der TKVV im Rahmen des Vertrages über die Bereitstellung und Nutzung von Geobasisdaten ausgegebenen Vektor- und Rasterdaten können als Basis- oder Zusatzinformationen in ALFF hinterlegt werden. Natürlich können auch eigene Datenbestände (z.B. Flächennutzungs- oder Bebauungspläne) in ALFF genutzt werden.

Bilder vergrößert

Für unsere Anwendung ALFF erhalten Sie zusätzliche Fachschalen, die eine Erweiterung der Basisfunktionalität um bestimmte Aufgabenbereiche darstellen.

Die Fachschale "Beitragsflächenermittlung" ermöglicht durch eine Tiefenabgrenzung die Ermittlung einer relevanten Fläche in einem definierten Abstand zu einer Straße. Mit den Fachschalen "Baumkataster" und "Verkehrszeichenkataster" können Sie alle Bäume oder alle Verkehrszeichen ihrer Kommune mit Standortkoordinaten, Textinformationen und zusätzlichen Fotos verwalten.

PDF - Datei

Eine Suchabfrage der Daten des ALB ist in ALFF natürlich auch möglich. Diese kann unter Beachtung verschiedener Fragestellungen erfolgen:

Abfrageergebnisse können in einem standardi-
sierten Format gedruckt oder in einer Textdatei als Basis für Serienbriefe ausgegeben werden.
 

ALFF erlaubt die Verwendung bekannter GIS-
Grundfunktionalitäten zur Navigation in der Karte. Zusätzlich können Strecken und Flächen mittels einer Messfunktion gemessen werden.